Schlagzeug

Wolff Reichert (1973) Schlagzeug

  • 1995-2000 Jazzstudium bei Dieter Glawischnig an der Hochschule für Musik und Theater in
    Hamburg,
  • Unterricht und Workshops u.a. mit Carl Allen, John Riley, Adam Nußbaum, Gene Jackson, Alex
    Riel, Ed Thigpen,
  • Arbeit als Schlagzeuger mit Howard Johnson, Barbara Dennerlein, Jack Walrath, Scott Robinson,
    Ellyn Tucker, Spike Robinson, Gary Scott, Cynthia Utterbach, Leo Wright, Tony Donchev,
    Abi Wallenstein, Bill Saxton, Buggy Braune, Sean Jones, Pay-TV, Rockhouse Brothers u.v.a.,
  • TV-Auftritte in „Willemsens Woche“ mit B. Dennerlein, H. Johnson,
  • Konzerte in New York, Wien, Paris (Theatre National de Chaillot und Eiffelturm), Amsterdam, Belgien, Norwegen, Schweden, Dänemark, der Schweiz und Bulgarien,
  • 1997 Usbekistan-Tournee für das Deutsche Auswärtige Amt,
  • 1998 „Blau in Blau“, Thalia Theater Hamburg,
  • 2000/1 Erstbesetzung „Jerry Allison“ in „Buddy – das Musical“ in Hamburg,

Veröffentlichungen:

  • Howard Johnson´s Nubia „Arrival“, Verve Records, 1996,
  • So What „The best of…“, Cordania, 2000,
  • Jonas Schoen „Mixed Up“, Soulciety, 1997, „Somewhere in between“, Sea, 1992,
  • Markus Steinhauser Quartett „This is now“, schoener hoeren music 2002,
  • The Rockhouse Brothers “Howling with the Wolfman”, Black Box 2002,
  • Pay-TV “Spicy no 11.” Black Box 2003, “Everything is happening”, Wolfman Rec., 2006,
  • Blue4U “moves”, Mons Rec. 2004,

Kommentare sind geschlossen.